Wohlfühlwochenende

Nö, kein Spa oder so Zeugs - einfach nur schon am Freitag in ein nettes und relaxedstes Wochende gestartet. K2 und 3 in der Osterfrische geparkt und mit einem komfortablen Restkind ganz enspannt nix gemacht. Außer zweimal gejoggt (Applaus, bitte!) und hier lecker französische Blutwurst und iberisches Schwein gegessen. In Ruhe gefrühstückt, Zeitung gelesen, Süppchen gekocht, Musik gehört.

Achja. :-)

Susanne Ackstaller am Sonntag, 30. März 2008 um 18:57 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1186 Aufrufe

Nächster Eintrag: Ehrenkodex

Vorheriger Eintrag: Kind. Singulär.