12 / 2005


Habe fertig. ;-)

Projekt Weihnachten 2005 steht kurz vor dem Abschluss. Gerade eben noch schnell das letzte Päckchen zur Post gebracht. Morgen noch zum Friseur. Dann noch Päckchen einpacken. Und ab dann wird nur noch Punsch getrunken.

Puh.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 22. Dezember 2005 um 17:37 Uhr

Leben | 1 Comments (827) | Permalink


Papst trägt Cartier

und Prada-Schuhe, echauffiert sich eine Frauenzeitschrift, in der ich beim letzten Arztbesuch schmöckerte.

Na und. Soll er doch. So ein kleines Laster ... macht ihn doch sympathisch. Finde ich.

Susanne Ackstaller am Samstag, 17. Dezember 2005 um 20:18 Uhr

Leben | 2 Comments (854) | Permalink


Das Christkind antwortet :-)

E. wollte dem Nikolaus schreiben. Und so haben wir ein kleines Briefchen formuliert und einfach an den Nikolaus, Engelweg im Himmel geschickt.

Heute kam die Antwort. Vom Christkind persönlich. Aus Himmelstadt. Da gab es vielleicht große Augen ... :-)

Susanne Ackstaller am Samstag, 17. Dezember 2005 um 20:15 Uhr

Leben | 0 Comments (1034) | Permalink


Heute sind es noch zehn Tage

hörte ich mich sagen, als E. mich nachmittags fragte, wann denn das Christkind kommt. Im Geiste stellte ich schnell eine Rechnung auf, irgendwas mit Postlaufzeiten, Amazonlieferfristen, Wochenendeleerlauf und einem Höflichkeitszuschlag. Schließlich will man ja nicht, dass das Geschenk beim Patenkind erst am 24. um 14.30 Uhr ankommt.

Nach dem Istgleich dieser Rechnung stand ein ganz klares: Jetzt aber flott!

Ich hoffe, ich komme dazu. ;-)

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 14. Dezember 2005 um 22:39 Uhr

Leben | 0 Comments (797) | Permalink


Ich sollte mich wohl langsam daran gewöhnt haben

Trotzdem finde ich es immer wieder irritierend: Wenn Leute nach mir suchen. Wenn ich in den Referrern meiner diversen Websites „Susanne Ackstaller” als Suchwort finde. Das ist irgendwie ... unheimlich. Wieso suchen Menschen nach mir? Was wollen sie wissen? Und wenn sie mich gefunden haben - denn das tun sie ja - warum fragen sie mich dann nicht, was sie wissen wollen?

Was bleibt so ein schales Gefühl. Und eine gewisse Unruhe.

Susanne Ackstaller am Dienstag, 13. Dezember 2005 um 21:17 Uhr

Leben | 3 Comments (753) | Permalink

Seite 1 von 2 Seiten  1 2 >