1 Uhr nachts.

Müde und hochgeputscht zugleich. Zu viel Kaffee, und vor allem zu spät. Dagegen gibt es jetzt Zinfandel. Jaja, ich weiß: Gesund ist anders. Aber bitte: Wen interessiert das - und vor allem um ein Uhr nachts?

Um ein Uhr nachts träume ich gerne mal von einer gleichmäßigen Auslastung: Jeden Tag sieben Stunden Arbeit, Wochenende grundsätzlich frei, 30 Tage Urlaub. Überstunden!

Und dann fallen mir wieder die Kantinen ein. Die Birkenstocks. Das Geschlurfe, Gemaule, Getratsche. Die Chefs. Und die Chef-Chefs

Spätestens dann wache ich wieder auf. Und bin dankbar für meinen gelebten Traum von selbstständigem Wirtschaften und freier Arbeit. Von eigenem Erfolg!

Und das ist schon ein paar Nachtschichten wert, definitiv.

Susanne Ackstaller am Freitag, 18. April 2008 um 01:42 Uhr

Arbeiten | Permalink | Druckversion | 1243 Aufrufe

Nächster Eintrag: Nur noch die Allerliebsten.

Vorheriger Eintrag: Noch einer.


Kommentare

  1. Also bitte. Es soll auch nette Chefs geben.:-)))

    Du willst mich wohl diese Woche toppen was die Stundenzahl betrifft, huh? Schaffste sowieso nicht.:-)

    Michi am Freitag, 18. April 2008 um 10:52 Uhr
  2. Oh, ich hatte einen netten Chef. Aber ich habe was gegen Hierarchien. Und diese Abneigung hat sich in den letzten Jahren eher verstärkt.

    Wo liegst du denn, stundenmäßig? ;-))

    Susi am Freitag, 18. April 2008 um 10:56 Uhr
  3. Ich hatte nie nette Chefs (dreimal nicht!) und ich hab’s gestern abend nicht so lang geschafft.
    Aber ich fand Susis Nachtschicht extra doof. Ein bisschen mehr Komfort kann man ja noch durch „Geht nicht sofort, ich bin eben gefragt.” generieren, aber es gibt leider Sonderfälle, hm? ;-)

    Tina am Freitag, 18. April 2008 um 11:09 Uhr
  4. Hm. Montag waren es 16 h, eine einstündige Pause abends abgezogen. Dienstag dito. Mittwoch 8. Gestern 17. Heute bislang 5 h. Macht also 62. Für morgen sieht es auch nicht so richtig gut aus.

    Sprach´s, und verschwand zum Geburtstag von K2. Ohne Arbeit.:-)

    Michi am Freitag, 18. April 2008 um 13:59 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.