Die Wirtschaftskrise schlägt zu.

Mittlerweile ist es so schlimm, dass ehemalige Investmentbankerin Katzenstreu als Gesichtsmaske verwenden. Hat die Kaffeesatz-Methode womöglich keine ausreichende Wirkung gezeigt?

Aber bitte beachten Sie den Disclaimer: Nur frisches Streu verwenden!

Susanne Ackstaller am Sonntag, 18. Januar 2009 um 00:20 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1282 Aufrufe

Nächster Eintrag: Für trübe Montagmorgen.

Vorheriger Eintrag: Zukunftängste.