Frostige Impressionen.

Kalt war es heute draußen, richtig frostig, und eigentlich so gar nicht das Wetter für einen Spaziergang mit beginnender Erkältung. Aber die Welt sah so zuckrig, so wunderschön aus, dass ich einfach nicht widerstehen konnte. Endlich, endlich hatte der doofe Nebel einen Sinn! Nicht mal die Sonne hat mir gefehlt - im Gegenteil: So lag die Stimmung zwischen morbide und melancholisch, ich mag so was ja ...

Fotos: Susanne Ackstaller.

Susanne Ackstaller am Freitag, 25. November 2011 um 14:01 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 4185 Aufrufe

Tags: winterbilderfrostampertal

Kommentare

  1. Sehr beeindruckende Bilder!

    Und die feuchte Nebelluft ist für die Erkältung sowieso viel besser als trockene Heizungsluft. ;-)

    Daniela am Freitag, 25. November 2011 um 20:27 Uhr
  2. Danke, Daniela! Ich finde die Fotos auch toll!

    Susanne Ackstaller am Freitag, 25. November 2011 um 20:34 Uhr
  3. Bild Nr. 4 von oben ist mein Favorit. Der richtige Winter ist schon toll. Prima für S/W-Aufnahmen. Tristesse globale. =)

    Maike am Donnerstag, 19. Januar 2012 um 17:03 Uhr
  4. Sehr schöne Bilder! Mein Favorit ist das mit dem Kreuz. Könnte man glatt ein paar Verse dichten…

    Giselle am Mittwoch, 15. Februar 2012 um 17:53 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.