Gerade gehört:

„What a wonderful world” von Louis Armstrong.

Ja, das ist sie wirklich: Wunderbar. Auch wenn sie manchmal schrecklich ist. WEIL sie manchmal schrecklich.

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 15. Juni 2005 um 13:29 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 791 Aufrufe

Nächster Eintrag: Grmpf.

Vorheriger Eintrag: Es ist Montag


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.