Manchmal

fühle ich mich ein wenig wie in der 3-Wetter-Taft-Werbung. Nur dass meine Frisur nie sitzt. Und die Ziele nicht ganz so spektakulär sind.

Heute also: Zürich. Ich bin gespannt, denn dort war ich noch nie. Besonders nett ist ja, dass dort keine Arbeit wartet, sondern die Einladung zu einer Agentureinweihung. Und vorher gibt es noch ein wenig entspanntes Lunchen mit Schweizer Lieblingskunden. Ein bisschen Zürich gucken und Mitbringsel suchen.

Achja. Nett. :-)

Susanne Ackstaller am Dienstag, 03. Juli 2007 um 09:09 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1098 Aufrufe

Nächster Eintrag: Das Land der Toblerone

Vorheriger Eintrag: Ampertalmädel ;-)