Mein Wort zum Sonntag.

Ja doch, ich bin ein toleranter Mensch. Grundsätzlich sehe ich das auch so: Über Geschmack lässt sich nicht streiten.

Es gibt aber Ausnahmen: Lila colorierte Haare zum Beispiel (ich stand heute zwischen zwei unterschiedlich nuancierten Exemplaren, da fiel mir mal wieder auf, wie komplett daneben ich dieses “Aubergine” finde) und Zungenpiercings (das toppt sogar noch die Aubergine). Aber das allerschlimmste sind Tatt*os am unteren Rücken bei tiefgebräunten Frauen an die 50 (das erwähne ich jetzt einfach so, das hat keinen speziellen Anlass, sondern rührt höchstens von einem unverarbeiteten Schwimmbadtrauma her).

Ich wollte meine Abneigungen nur mal gesammelt haben. ;-)

Susanne Ackstaller am Sonntag, 15. Februar 2009 um 21:53 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1137 Aufrufe

Nächster Eintrag: Konfuzius-Spam.

Vorheriger Eintrag: Ein wenig technische Nostalgik.