Nein, mit dem letzten Eintrag

Nein,
mit dem letzten Eintrag meinte ich nicht das bloggerische Umlautspektakel, für das man sich just meinen textblog erwählt hat. Dabei ist mir eigentlich nur zum Heulen. Oder zumindest zum Seufzen.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 27. Februar 2003 um 19:23 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 911 Aufrufe

Nächster Eintrag: Was ist eigentlich Erfolg? ;-)

Vorheriger Eintrag: Vice versa Wenn’s nicht so