Oh du fröhliche

Nachdem k2 die Plätzchenbatzen frohgemut blau glasiert hatte, eilten wir also tapfer zur diesjährigen Weihnachtsfeier zum ersten. Natürlich hatte ich erwartet, dass alle anderen anwesenden Top-Mütter schon mal ihre Kunstwerke vorzeigen würden - aber nichts! Nur gekaufte Lebkuchen und Stollen, und dazwischen unsere strahlend blauen ... Plätzchen.

Achja, es tut doch mal gut, auf der anderen Seite zu stehen. ;-)

 

Und dann habe ich auch noch einen Nagellacktrockner (sic!!) gelost. Gut, nä? ;-)

Susanne Ackstaller am Sonntag, 25. November 2007 um 18:00 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1130 Aufrufe

Nächster Eintrag: Ähem.

Vorheriger Eintrag: As time goes by