Richtig guter Spam

ist Mangelware. Ja, und irgendwie besonders, seit Tina und ich ihn hier sammeln. Früher kamen jeden Tag massenweise die kultverdächtige Klassiker an - heute freut man sich, wenn man einmal die Woche ein hitverdächtiges Highlight aus der Menge herauszupft. Achja, wo sind sie hin die Zeiten, als Werbung für ... ja, was eigentlich? ... in Heines Siddartha versteckt war, als verstopfender Spam zumindest noch Spaß machte ?

Will sagen: Guckt in eure Mailboxen und schickt uns: Euren. Besten. Spam.

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 26. März 2008 um 23:14 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 3873 Aufrufe

Nächster Eintrag: Es ist Donnerstag, 26. März, 10 Uhr.

Vorheriger Eintrag: Sex sells nicht immer.