So funktioniert PR.

Ich muss schon mal sagen: Ich bin beeindruckt. Mit dem Download-Day wollte Firefox einen Weltrekord schaffen; tatsächlich geschafft hat das Unternehmen eine schier unglaubliche PR - in eigener Sache. In Deutschland zum Beispiel wurden bis dato 790.000 Feuerfüchse runtergeladen. Wow. Und das alles freiwillig, von lauter selbstbestimmten, freien Usern. Ohne jegliches Charity-Gedöns. Einfach so - und eigentlich doch nur damit eine Marke noch bekannter wird.

So viel Dreistigkeit muss einem PR-Manager doch erstmal einfallen, nicht wahr ...

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 19. Juni 2008 um 00:20 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1036 Aufrufe

Nächster Eintrag: Gibt es ein Leben neben dem Fußball?

Vorheriger Eintrag: Apropos Psychostörung