Strandlektüre.

pic
Boah! Wenn es einen perfekten Unterhaltungsroman gibt, dann ist es dieser hier: Terror von Dan Simmons, ein 990 Seiten starker Lesedauerbrenner, die Urlaubslektüre schlechthin, besonders, wenn man gemütlich in der Sonne sitzen und dabei Kaffee trinken kann - denn dieses Buch erzählt von einer ebenso wahren wie tragischen Polarexpedition im Jahr 1845, von zwei Schiffen (der Erebus und der Terror), im Packeis gefangen, von 145 Mann Besatzung, die drei Jahre bei minus 45 Grad leben und (größtenteils) überleben (zumindest bis Seite 591.)

Und wenn ich mal so darüber nachdenke, dann ist dieses Buch bestimmt ebenso perfekt für eiskalte Winterabende, an denen man eingekuschelt vor dem offenen Kamin sitzt und mal ganz locker in Gedanken mitfröstelt, um dann sicherheitshalber am heißen Glühwein zu nippen ... ;-))

Weglegen? Undenkbar! Dies ist eines jener Bücher, von denen man hofft, sie mögen nie enden.

(Für die ganz Eiligen habe ich hier gleich noch den Amazonlink rausgesucht, denn dieses Buch muss man lesen. Kein Widerrede! ;-))

Susanne Ackstaller am Sonntag, 23. August 2009 um 14:54 Uhr

Leben | Reisen | Permalink | Druckversion | 1692 Aufrufe

Nächster Eintrag: Abschied. Seufz.

Vorheriger Eintrag: Das süße Leben. ;-)


Kommentare

  1. Und da kommt gar keine Liebesgeschichte drin vor? ;-)

    Tina am Dienstag, 25. August 2009 um 18:09 Uhr
  2. Nö. Nix. Dieses Buch besteht quasi nur aus Männern. ;-)

    Ach, übrigens hat Textine Tamara Rapp die Redaktion für dieses Buch gemacht, fand ich mal richtig toll, im Impressum jemanden zu kennen ... ;-)

    Susi am Dienstag, 25. August 2009 um 19:16 Uhr
  3. Hm, 1.000 Seiten nur Männer im Packeis mit erfrierenden Gliedern und ohne Ingwer-Nuss-Schokocreme, das entspannt dich?!

    Dass Tamara mitgewirkt hat, find ich allerdings auch toll. :-)

    Tina am Dienstag, 25. August 2009 um 20:32 Uhr
  4. Entspannen möchte ich es eher nicht nennen. Aber packen. Spielt ja auch im Packeis. :-D

    Susi am Mittwoch, 26. August 2009 um 00:23 Uhr
  5. Ach Susi, du bist ja irre! :-) Danke dir vielmals, da war ich echt mal richtig überrascht heute - aber wie dick ist das denn bitte? Von wegen, das Packeis schwindet ... Ich brauche dringend Lektüreurlaub und zwar laaaaangen!

    Tina am Donnerstag, 27. August 2009 um 22:10 Uhr
  6. Ach Süße, lies es einfach :-) Kein Grund zu danken! ;-)

    Susi am Freitag, 28. August 2009 um 19:09 Uhr
  7. Oh doch Grund zu danken - so ein dickes Geschenk! :-) Ich les aber erst noch Petras Berlinkrimi zuende ... ;-)

    Tina am Samstag, 29. August 2009 um 12:47 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.