textblog macht Pause.

Denn ich habe ohnehin viel zu wenig Zeit. Vor allem für mich. Deshalb möchte ich mich von all diesen selbstauferlegten und eigentlich freiwilligen Verpflichtungen etwas befreien. Muss einfach sein. Was nicht heißt, dass ich nicht irgendwann wieder anfange zu bloggen - ziemlich sicher sogar. Aber jetzt mache ich erstmal eine

Pause.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 14. Oktober 2004 um 10:28 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 845 Aufrufe

Nächster Eintrag: Unglaublich.

Vorheriger Eintrag: Richter wider das Web