Diverses. zwischendurch.

Da Schöne am Schmerz ist ja, wenn er nachlässt. Und man immer noch diese ganzen Endorphine oder was auch immer im Blut hat. Dann fühlt man sich ein wenig wie auf einer Wolke ... wobei der großzügige Medikamenten-Cocktail von gestern da sicherlich auch hilfreich war. ;-)

***

Berlinessa ist wieder im New York - und ich kann immer noch nicht kommentieren! Tststs.

***

Für den Buchbeitrag habe ich Verlängerung bis Ende der Woche. Und das ist doch Sonntag, oder? ;-)

***

Zum Schluss das Wetter: Grau. Trüb. Kalt. Gott sei dank habe ich die Endorphine ...

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 12. Juli 2007 um 12:49 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 824 Aufrufe

Nächster Eintrag: Für Tina ;-)

Vorheriger Eintrag: Migräne


    Name:

    E-Mail*:

    URL:

    CAPTCHA*:

    Angaben speichern?

    Benachrichtigung bei Folgekommentaren.