09 / 2005


Ich werde es nie verstehen

Gestern war Elternbeiratswahl im Kindergarten. Es kandidierten 11 Frauen und 2 Männer. Und nun ratet mal, wer die meisten Stimmen bekam?! Richtig.

Da kandidieren also zwei Männer. Sie treten kindergartenmäßig eigentlich sehr selten in Erscheinung, bringen höchstens am Tag der Elternbeiratswahl ihre Kinder in den KiGa (für was gibt es Ehefrauen?) und bereiten auch nie was Leckeres für den Familienbrunch vor.

Aber sie sind Männer. Das genügt.

weiter ...

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 29. September 2005 um 00:13 Uhr

Leben | 6 Comments (845) | Permalink


Wenn es nicht wahr wäre, wäre es kitschig.

Wir haben ein Eichhörnchen, das wirklich jeden Vormittag hier an meinem Büro vorbei gesprungen kommt. Es ist fast schwarz und mit buschigen Schwanz - ganz niedlich! Und immer so zwischen 10 und 11 Uhr liegt unser Gartenweg, der an meinem Büro vorbeiführt, auf seinem Weg ... ja, wohin eigentlich? Vermutlich zur Eiche, links vorm Haus. Da sehe ich manchmal Eichhörnchen klettern. Oder zur Kastanie vor dem Haus? Da sind sie auch. Oder hinterm Haus zu den Buchen?

So viel zu meiner Landidylle. Schön ist es hier ... :-)

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 28. September 2005 um 12:29 Uhr

Leben | 0 Comments (695) | Permalink


Wie ich dsl hassen lernte

Jaja, kennen wir das nicht alle - in der ein oder anderen Variation?

http://www.wams.de/data/2005/09/25/780537.html

Susanne Ackstaller am Montag, 26. September 2005 um 10:56 Uhr

Leben | 0 Comments (822) | Permalink


Ich geb’s auf

Dass ich nicht backen kann, weiß ich. Ist ja eigentlich auch nicht schlimm - für was gibt es Bäcker und Konditoreien. Oder Schwiegermütter. ;-) Da, wo andere Frauen schnell mal eine Prinzregententorte (!) zaubern, gelingt mir gerade mal ... hm ... ja was eigentlich? Achja: Waffeln!

Aber heute erlebte ich mein Waterloo: Schon mehrmals habe ich E. das Buch „Addi backt Datschi” vorgelesen. Hier geht es um einen Buben (man ist ja emanzipiert), der einen Apfeldatschi backt. So weit, so gut. Und es dauert natürlich auch nicht lange, bis meine in Hausfrauendingen äußerst interessierte Tocher auch so einen Datschi backen wollte. Heute war es so weit. Und was soll ich sagen:

Er ist misslungen - ein Kuchen aus einem Buch für Kindergartenkinder!

Die Hefe ging irgendwie nicht auf, er ist steinhart geworden. Grrmpf. Von wegen - hier lerne selbst Erwachsene Hefekuchen backen.

Ich backe ... nie wieder. Definitiv.

Susanne Ackstaller am Samstag, 24. September 2005 um 23:41 Uhr

Leben | 1 Comments (884) | Permalink


Übrigens:

Kollegin Ritter bloggt jetzt auch.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 22. September 2005 um 10:50 Uhr

Leben | 0 Comments (873) | Permalink

Seite 1 von 3 Seiten  1 2 3 >