11 / 2006


Nein, bitte fragt mich nicht

warum ich hier immer noch lese und kommentiere. Wenn ich die Beiträge lese, bin ich größtenteils erstaunt bis erschüttert, was für Gesinnungen es in Deutschland gibt. Am schlimmsten sind ja diese “Christen”, denen es komplett an christlichen Werten fehlt: Nächstenliebe und Toleranz.

Puh.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 16. November 2006 um 18:38 Uhr

Leben | 3 Comments (1119) | Permalink


True Love

Doch, das war wahre Liebe: Heaven/Where true love goes - von Yusuf Islam. Gleich beim ersten Hören konnte ich gar nicht mehr genug kriegen. So leicht und wunderschön und traurig und froh und wehmütig ... Oft beneide ich Menschen, die so ein unglaubliches Talent haben, denen es gelingt, andere so anzurühren. Und blicke dann auf mein vermeintlich kreative Texterdasein, und fühle mich so klein, unendlich klein.

weiter ...

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 09. November 2006 um 23:14 Uhr

0 Comments (924) | Permalink


Back to the roots

Heute war ich dort, wo alles angefangen hat. Dort, wo ich meine ersten Geschäftsberichtstexte geschrieben habe. Lernte Image mit Information zu verbinden. Wo ich mir das Handwerkszeug angeeignet habe, von dem ich heute noch so sehr profitiere. Und strenge Lehrmeister mir mit kritischem Blick jede noch so kleine Unstimmigkeit vorhielten.

Ich war bei Audi.

weiter ...

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 08. November 2006 um 23:15 Uhr

Arbeiten | 0 Comments (1656) | Permalink


Na toll.

Ein Nachmittag, drei Zeilen. Das nenne ich effizientes Arbeiten. ;-/

Und geschneit hat es auch noch. Ich hoffe, dass das jetzt nicht so weiter geht bis Ende März. Wäre ja alles schon dagewesen.

Susanne Ackstaller am Freitag, 03. November 2006 um 18:58 Uhr

Leben | 3 Comments (1246) | Permalink

Seite 2 von 2 Seiten  < 1 2