Hurra, ein dritter Platz.

Bronze für ersol: Im Wettwerb „Der beste Geschäftsbericht” des manager magazins hat ersol im TecDAX den dritten Platz gemacht. Damit hat sich das Unternehmen seit dem letzten Jahr um vier Positionen nach oben gearbeitet. Das sind gute Nachrichten (besonders nach einem Tag wie gestern), denn ich habe die Texte für diesen Bericht geschrieben.

Wie gut die Sprache (also eine von fünf Bewertungskriterien) tatsächlich beurteilt wurde, erfahre ich dann am 26. September im nächsten mm-Magazin. Ich bin gespannt. Sehr.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 04. September 2008 um 12:31 Uhr

Arbeiten | Permalink | Druckversion | 1098 Aufrufe

Nächster Eintrag: Für immer. Und noch danach.

Vorheriger Eintrag: Bittere Kröte.


Kommentare

  1. Yes, yes! Das ist doch wirklich mal eine superschöne Nachricht zur Abwechslung! :-)
    Glückwunsch!

    Wenn es auch noch nicht ganz zu ausgleichender Gerechtigkeit reicht ... ;-)

    Tina am Donnerstag, 04. September 2008 um 13:26 Uhr
  2. Gratuliere, das ist doch endlich wieder eine gute Nachricht! :-)

    Ines am Donnerstag, 04. September 2008 um 13:51 Uhr
  3. Ich will ja nicht weiter drauf rumreiten, aber:

    Kommen solche Preiskroenungen vor Gericht auch zur Sprache? Auszeichnungen dieser Art sprechen doch ganz objektiv fuer die Schoepfungshoehe deiner Texte.

    OK, jetzt werde ich hier gleich zum fruehen Morgen wieder ganz WUTENTBRANNT! ;-)

    Berlinessa am Donnerstag, 04. September 2008 um 15:55 Uhr
  4. :-)))

    Doch: In Lübeck im Juli nannte mich der Richter eine „hochdekorierte Texterpersönlichkeit” - oh, habe ich das genossen, besonders vor den zwei Hamburger PR-Mamsellen, die wirklich sehr „klein” wirkten.

    Gestern leider war ich nur die Text-Handwerkerin. Grmpf.

    Susanne Ackstaller am Donnerstag, 04. September 2008 um 16:08 Uhr
  5. Das ist doch prima. Also bitte. Auf Regen folgt Sonnenschein. Oder so ähnlich, blabla.

    Michi am Donnerstag, 04. September 2008 um 16:22 Uhr
  6. wie jetzt: blabla ... pöh. ;-)

    Susanne Ackstaller am Donnerstag, 04. September 2008 um 16:32 Uhr
  7. Ach so. Post nubila Phoebus. So besser?:-)

    Michi am Donnerstag, 04. September 2008 um 16:35 Uhr
  8. Trostpflaster, wem Trostpflaster gebührt. Und Ehre natürlich auch. :-)

    Biggi am Donnerstag, 04. September 2008 um 17:09 Uhr
  9. nicht schlecht frau specht.

    CouchTycoon am Donnerstag, 04. September 2008 um 18:19 Uhr
  10. Also bitte. Hattest du was anderes erwartet??? ;-))))) Ich meine: Die Leute klauen meine Texte ja nicht deshalb, weil sie besonders schlecht wären. ;-))))

    Susanne Ackstaller am Donnerstag, 04. September 2008 um 18:22 Uhr
  11. Dicken Glückwunsch!!!
    :-)

    Tina L. aus KR am Sonntag, 07. September 2008 um 22:39 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.