Käse und Wein und ein

Käse und Wein
und ein gutes Buch. In diesem Fall: Adressat unbekannt von Kathrine Kressmann Taylor. Noch habe ich es nicht gelesen - es ist ein Mitbringsel vom Wochenend-Besuch und derzeit hänge ich noch bei Veronika beschließt zu sterben - aber der Klappentext hört sich seeeehr spannend an. Erstveröffentlichung 1938. Allein das macht mich neugierig - wie immer bei so alten Büchern. Je älter, desto lieber. Ich lese ja auch Nobelpreis-Bücher aus dem Jahr 1928.

Wie gesagt: Nur ‘reingeschnuppert - aber schon mal sehr neugierig geworden ...

Susanne Ackstaller am Dienstag, 26. November 2002 um 22:36 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 847 Aufrufe

Nächster Eintrag: Mannmannmann ... Also, was man

Vorheriger Eintrag: Virtuality comes real :-) Die