Rosen im Dezember.

Aber nein, wir haben doch kein Klimaproblem!

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 03. Dezember 2009 um 15:51 Uhr

Leben | Permalink | Druckversion | 1553 Aufrufe

Nächster Eintrag: Wiener Blut.

Vorheriger Eintrag: Rauf ging es ja ganz einfach ...


Kommentare

  1. Einige meiner Rosen blühen ebenfalls. Aber das tun sie eigentlich fast jedes Jahr. Genau wie der Storchschnabel, der gleich neben den Rosen steht und es noch einmal wissen will.

    Fiona am Samstag, 05. Dezember 2009 um 19:59 Uhr
  2. Du, ich glaube, Dein Kalender geht ein bischen vor.

    doppelfish am Montag, 14. Dezember 2009 um 22:29 Uhr
  3. Wow, das wäre ja echt schön. Meine Frau wird sich drauf ja sicher sehr freuen…Rose auch im Winter- die kann ohne Rosen einfach nicht leben.

    Gerhard am Donnerstag, 21. Januar 2010 um 10:29 Uhr

Name:

E-Mail*:

URL:

CAPTCHA*:

Angaben speichern?

Benachrichtigung bei Folgekommentaren.