09 / 2002


Erst zwei Wochen alt und

Erst zwei Wochen alt
und schon gefällt mir dieses Template nicht mehr so richtig. Hat vielleicht mit meinem gestrigen Blograusch zu tun, bei dem ich wirklich viele tolle Logs mit interessanter Optik kennenlernte (aber auch viel Schrott *brrr*). Allerdings ziemlich im Schnelldurchgang, hatte ich mich doch bei weblogs.com eingeklinkt (achja: ich pinge jetzt auch *hihi*) und da herrscht ja ein schier unglaubliches Tempo. 

Natürlich: Der Inhalt macht’s - wie bei allem. Aber das Auge liest schließlich mit *giggle*. Fotos, Bilder, Link- und Bloglisten rechts, links, oben, unten, tolle Logos - wow! Alles wimmelt nur so vor Emsigkeit und Interaktion. Ich war beeindruckt. So was will ich auch *quengel*! Zumindest irgendwann. Design und Programmierung ist ja nicht so meins, auch wenn mich in meinen good old days durchaus schon mal durch Selfhtml hangelte, um damit meine erste Site zu erstellen. Leider ist sie nicht mal mehr im google-Archiv zu finden und bereits auf Nimmerwiedersehn im Net-Nirwana verschwunden ...

Das einzige, auf das ich großzügig verzichten kann, ist die comment-Funktion. Ich muss nicht unbedingt wissen, was alle web world denkt. Und wer mir etwas wirklich Wichtiges zu sagen hat, der schreibe mir eine .(Javascript muss aktiviert sein, um diese E-Mail-Adresse zu sehen):-)

Susanne Ackstaller am Samstag, 28. September 2002 um 20:54 Uhr

Leben | 0 Comments (1605) | Permalink


Erkenntnisse eines Neu-Bloggers. Ich sach

Erkenntnisse eines Neu-Bloggers.
Ich sach mal so: Eigentlich bin ich ja ganz neu in diesem Metier und eigentlich habe ich mich mit Weblogs bisher nur ganz am Rande beschäftigt. Gut, blogging ist ein Phänomen, ist hype - so what? Ich hatte da so meine ein, zwei blogs oder diaries, die ich regelmäßig las - und das war’s. Und irgendwann wollte ich dann auch mein eigenes, warum und wieso ist mir völlig unklar. Und das habe ich nunmehr.

Aber jetzt !!! stelle ich fest: Die ganze Welt bloggt! Blogs, wohin auch immer man schaut - geradezu inflationär! Ich weiss gar nicht, wo ich anfangen soll zu lesen. Und was es da alles gibt: den Wonderblog und den Sexblog und who’s ever Blog .... und jetzt auch noch den Textblog *g*. Am besten trifft es wohl Antville - denn wie in einem Ameisenhaufen so fühle ich mich unter all diesen Bloggern.

Eigentlich warte ich jetzt nur mehr auf den Moment, wo weblogs and comments das gesprochene Wort völlig ablösen ... ;-)

Susanne Ackstaller am Samstag, 28. September 2002 um 00:01 Uhr

Leben | 0 Comments (1610) | Permalink


To blog or not to

To blog or not to blog
“Blog” is “Netslang” for “Web log.” At its most basic level, a blog is a diary. “Dear Diary. Today I got up, brushed my teeth, put on deodorant ...” How compelling! ...

PS: Nur damit hier keine falschen Vorstellungen entstehen: Auch ich stehe des Morgens auf, putze meine Zähne, verwende ein Deo, selbst wenn ich es hier nicht extra erwähne.

Susanne Ackstaller am Freitag, 27. September 2002 um 21:37 Uhr

Leben | 0 Comments (1522) | Permalink


Eines ganz normalen Freitags ...

Eines ganz normalen Freitags ...

Die Zutaten: Wildente, zerteilt, mit Salz und Pfeffer gewürzt. Zwiebel, gehackt. Zwei Karotten, geschält und längs halbiert. Ein Hauch Knoblauch.
Alles zusammen in den Ofen geschoben. 200 Grad. Sobald die Zwiebeln braun sind, immer mal wieder (wenig) Wasser nachgießen. Nach anderthalb Stunden: fertig :-)

Dazu: Gewürfelte Kartoffeln, in Brühe gedünstet und mit etwas Creme fraiche und Trüffelöl abgeschmeckt.

Bloß weil mir jeder Kuchen anbrennt, heißt das noch lange nicht, dass ich nicht kochen kann ...;-)

Susanne Ackstaller am Freitag, 27. September 2002 um 13:36 Uhr

Leben | 0 Comments (1681) | Permalink


Sachen gibt’s ... Mailinglisten sind

Sachen gibt’s ...
Mailinglisten sind eine wunderbare Erfindung. Ich habe schon viel davon profitiert und möchte sie nun wirklich nicht missen. Aber angesichts der Fragen/Probleme/whatever muss ich mich ab und an schon fragen, ob manche Frauen ohne überhaupt noch lebensfähig sind ...

Susanne Ackstaller am Freitag, 27. September 2002 um 11:16 Uhr

Leben | 0 Comments (1339) | Permalink

Seite 3 von 12 Seiten  < 1 2 3 4 5 >  Letzte »