04 / 2005


Schon mal

für einen Wochenendtrip mit drei Kindern gepackt?

Da bleibt man eigentlich lieber daheim ...

Susanne Ackstaller am Freitag, 29. April 2005 um 17:17 Uhr

Leben | 3 Comments (794) | Permalink


Hey, ich habe hier gerade einen echt netten Kommentator.

Dieses Schmankerl will ich euch nicht vorenthalten - womöglich lest ihr die Comment-Leiste ja nicht.

Der Kommentar bezieht sich auf diesen Eintrag:

„und wer soll das bezahlen Dummchen ? die Rechn ung schickt dir auch dein geliebter SPD-Kanzler - - nach der Wahl!
sorry Susanne damit bist du für mich unten durchgefallen.
du siehst hübsch aus, aber die Klügste bist du scheinbar doch nicht.”

Putzig, oder? ;-)

So, und jetzt gehe ich essen. Hommingberger Gepardenforelle. Jawoll.

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 28. April 2005 um 19:50 Uhr

Leben | 1 Comments (785) | Permalink


Kinder aus dem Haus

Und zwar alle!

Durchatmen. Kaffee kochen. Mails abrufen. Kreativzellen ankurbeln. Loslegen.

Schönen Tag auch! :-)

Susanne Ackstaller am Donnerstag, 28. April 2005 um 10:54 Uhr

Leben | 0 Comments (788) | Permalink


Interview with a Link Spammer

Sam - let’s call our interviewee Sam, it’s suitably anonymous - lives in a three-bedroom semi-detached house in London, drives a vintage Jaguar and runs his own company. But „it’s not not all rock and roll and big money”, says Sam. What isn’t? Spamming websites and blogs with text to pump up the search engine rankings of sites pushing PPC (pills, porn and casinos), that’s what.

Lesen ...

Susanne Ackstaller am Mittwoch, 27. April 2005 um 17:20 Uhr

Leben | 0 Comments (925) | Permalink


Hach

Es gibt doch wahrlich keinen schöneren Zeitvertreib, als 7,8 MB ohne dsl zu empfangen. Lieben Dank auch, Telekom!

Susanne Ackstaller am Dienstag, 26. April 2005 um 21:40 Uhr

Arbeiten | 0 Comments (1219) | Permalink

Seite 1 von 7 Seiten  1 2 3 >  Letzte »