04 / 2005


Ratzinger wird Papst.

Das war für mich nun doch eine ziemliche Sensation. Und ich weiß nicht so recht, was ich davon halten soll: Einerseits freue ich mich - ein wenig (völlig unbegründeten) “Nationalstolz” kann ich einfach nicht zurückhalten: Ein Oberbayer, der in der Stadt lehrte, in der ich studierte, der Bischof von München und Freising war, in deren Kreis ich lebe - das verbindet!

Andererseits bleibt die leise Angst, er könnte so konservativ weitermachen wie bisher. Aber jetzt gebe ich ihm erstmal eine Chance und bin gespannt auf seinen Weg ...

Susanne Ackstaller am Dienstag, 19. April 2005 um 22:24 Uhr

Leben | 0 Comments (1635) | Permalink


Google und die Weltherrschaft

Interessante Ansichten eines mir bislang völlig unbekannten Blogs.

Susanne Ackstaller am Dienstag, 19. April 2005 um 20:07 Uhr

Leben | 0 Comments (1888) | Permalink


*kreisch*

Halloooo!? Ich heiße “textelle”, nicht Textstelle. TEXTELLE!

Da könnte ich glatt rot sehen. Grumbel.

PS: Ja, das “e” am Schluss spricht man nicht. Genau!

Susanne Ackstaller am Dienstag, 19. April 2005 um 19:36 Uhr

Arbeiten | 0 Comments (2400) | Permalink


Schmeckt sicher auch gut zu Spargel

Die Hommingberger Gepardenforelle. Köstlich!

Susanne Ackstaller am Dienstag, 19. April 2005 um 18:14 Uhr

Essen | 0 Comments (1811) | Permalink


Vom Glück und von der Dummheit.

Meiner kleinen Tochter las ich heute das Märchen vom “Hans im Glück” vor. Am Ende fragte ich sie, ob dieser Hans nun dumm oder klug sei. “Dumm” antwortete sie.

Für mich war dieses Märchen geradezu verstörend. Wie leicht dieser Hans sein Hab und Gut weggab - und dabei immer noch glücklich war -, das ist für unseren modernen Materialismus doch ziemlich irritierend.

Dieses Märchen hat wirklich jede Menge philosophischen Tiefgang - ist es wirklich für Kinder geschrieben? Oder eher für uns Erwachsene? Aber was soll es uns lehren? Ich weiß es nicht. Ihr?

Wie man es auch dreht und wendet: Hans’ Dummheit scheint irgendwie klug. Und seine Klugheit gleichzeitig dumm. Man dreht sich im Kreis, wenn man darüber nachdenkt. Und findet keine Antwort.

 

Susanne Ackstaller am Montag, 18. April 2005 um 00:26 Uhr

Leben | 0 Comments (1647) | Permalink

Seite 3 von 7 Seiten  < 1 2 3 4 5 >  Letzte »